Seitenauswahl
Suchen
Suchen

Hochfrequentes Hämmerverfahren von PFEIFER

HiFIT-Verfahren (High Frequency Impact Treatment) ist ein Hochfrequenz-Hämmerverfahren. Es erfordert nur einen geringen gerätetechnischen Aufwand. Die Ergebnisse sind in hohem Maße reproduzierbar.

Die Betriebsfestigkeit und Lebensdauer dynamisch belasteter, geschweißter Stahlkonstruktionen wird erheblich gesteigert.

Das HiFIT-Verfahren wurde ausführlich im Forschungsvorhaben REFRESH untersucht und hat sich als besonders effizient erwiesen.

Weitergehende Informationen zu "hochfrequentes Hämmerverfahren" finden Sie unter "Schweißnaht-Nachbehandlung, hochfrequentes Hämmerverfahren".